Fuhrparkmanagement im Homeoffice effizient einsetzen!

Fuhrparkmanagement im Homeoffice effizient einsetzen!

CARA.FLEET im Homeoffice einsetzen

Fuhrparkmanagement im Homeoffice? Mobilität wird in Zeiten der Digitalisierung grundlegend neu gedacht. COVID-19 sorgt jetzt dafür, dass Menschen, die sich beruflich täglich mit den Themen Flottenmanagement und Mobilität befassen, plötzlich auf Mobilität verzichten und im Homeoffice aktiv werden.

Auch das Team von CARA.FLEET beim Hersteller der Fuhrparkmanagement-Software Simple Web-Solutions arbeitet ab sofort bis auf weiteres komplett im Homeoffice. „Wir möchten die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Familien bestmöglich schützen“, begründet Simple Web-Solutions-Geschäftsführer Christian Backhaus die Entscheidung.

CARA.FLEET mobilisiert das Fuhrparkmanagement im Homeoffice

Viele Unternehmen schicken aktuell Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter spontan ins Homeoffice, um die Belegschaft zu schützen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern und den Betrieb bestmöglich aufrechtzuerhalten.

Im Team von CARA.FLEET ist bisher kein Corona-Verdachtsfall bekannt. Dennoch sind Kolleginnen und Kollegen mindestens bis zur Klärung der aktuellen Corona-Situation angehalten, von zu Hause aus zu arbeiten. Simple Web-Solutions reagiert damit schnell und ohne Notfallplan effektiv und unkompliziert auf die aktuelle Lage.

Das CARA.FLEET-Team arbeitet seit mehr als einem Jahr regelmäßig im Homeoffice. Mobiles Arbeiten ohne Reibungsverluste gehört bei Simple Web-Solutions zum täglichen Business. Gut vorbereitet und natürlich voll digitalisiert können Software-Entwickler sowie Beraterinnen und Berater auch beim Thema Fuhrparkmanagement im Homeoffice aktiv sein. Das macht einen reaktionsschnellen Umstieg in die komplette Heimarbeit unkompliziert möglich. CARA.FLEET benötigt keine langen Planungsphasen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben von jedem Arbeitsort einen sicheren und zuverlässigen Zugang zu allen Daten, die sie für das tägliche Business benötigen.

Fuhrparkmanagement digitalisieren und flexibel in der Cloud arbeiten

CARA.FLEET unterstützt auch Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Homeoffice. Die flexible Fuhrparkmanagement-Software steht als Cloud Lösung über das Internet überall zur Verfügung, wo Sie einen Zugriff auf Ihre Fuhrparkdaten benötigen. Das ist natürlich meistens dort, wo Ihr Fuhrparkmanagement arbeitet, also aktuell sicher zuhause. Dazu benötigen Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen keine auf CARA.FLEET zugeschnittene IT-Umgebung. Die in CARA.FLEET vorliegenden Daten sind jederzeit und überall sicher aufrufbar und direkt zu bearbeiten.

Das Management Ihrer Unternehmensfuhrparks wird komplett digital. Alle Daten werden sicher zentral auf dem Server archiviert und dort bearbeitet. Das heißt auch, dass alle Prozesse transparent sind, reproduzierbar und immer eine Sicherung Ihres Datenbestandes existiert.

Die Server von CARA.FLEET stehen in einem Hochleistungsrechenzentrum in Deutschland. Sie sind also auch hier allen rechtlichen Standards entsprechend abgesichert. Ihre Fuhrparkdaten sind bei CARA.FLEET also in guten Händen und für Ihr Fuhrparkmanagement-Team jederzeit im Homeoffice verfügbar.

CARA.FLEET Support, Vertrieb und Entwicklerteam weiter erreichbar

Die CARA.FLEET-Teams für den Support, Vertrieb und auch die Software-Entwickler sind durch die aktuellen Maßnahmen bei Simple Web-Solutions in Ihrer täglichen Arbeit nicht eingeschränkt. Wir stehen Ihnen weiter, wie Sie das von CARA.FLEET kennen, zuverlässig zur Seite und reagieren weiterhin schnell auf Ihre Support-Anfragen.

Alle Kontaktinformationen, wie und wann Sie unser Team erreichen, finden Sie hier auf der Website von CARA.FLEET und auch auf der Unternehmens-Webseite von Simple Web-Solutions.

Bleiben Sie alle fit und gesund!

Nicht alle Selbstständigen, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben in diesen Tagen die Möglichkeit komfortabel ins Homeoffice zu wechseln. Wir denken besonders an das Pflegepersonal in den Kliniken, Ärztinnen und Ärzte, Polizistinnen und Polizisten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Behörden, die sich um die Sicherheit und die Gestaltung des noch möglichen öffentlichen Lebens kümmern.

Viele Mitbürgerinnen und Mitbürger fühlen sich schon jetzt stark eingeschränkt, während Supermarkt-Teams, Bus- und Straßenbahn-Fahrerinnen und -Fahrer, Paketzustellerinnen und -Zusteller sowie viele andere für uns im Einsatz sind – und das mit einem hohen und aktuell täglich wachsenden Gesundheitsrisiko. Sie alle sind wirklich Heldinnen und Helden eines aktuell noch sehr seltsam anmutenden Alltags. Auch deshalb, weil für viele Mitbürgerinnen und Mitbürger der tägliche Shopping-Ausflug, stetiges Konsumieren und Feiern offensichtlich wichtiger erscheinen, als Rücksichtnahme oder die eigene und die Gesundheit anderer.

An diesen besonderen Tagen wünschen wir Ihnen viel Glück, Gesundheit und auch weiterhin gute Geschäfte. Wir drücken Ihnen und uns die Daumen! Bleiben wir gesund!

[Foto von Andrea Piacquadio / Pexels]